ONENESS 24

Eins·Sein im täglichen Leben – Einheit in der Vielfalt erfahren

Der Weg zum Frieden

28.12.15 (Oneness/Bewusstsein, Zeitgeschehen)

FriedenSri Bhagavan zum Terrorismus

Wir leben in einer Welt, in der Gewalt, Krieg und Terrorismus zum Alltag gehören. Nie ist es der Menschheit gelungen, dauerhaften Frieden herzustellen. Sri Bhagavan, Gründer der Oneness University in Indien mit dem Ziel, der Menschheit bedingungslose Befreiung zu geben, wurde nach den jüngsten Terroranschlägen die Frage gestellt: „Was können wir als Einzelne angesichts der unmenschlichen Gewalt, dem Terrorismus tun?“ Weiterlesen »

3 Kommentare »

Erschaffen von Wohlstand

05.12.15 (Oneness/Bewusstsein, Wirtschaft, Geld)

ReichtumWohlstand und Geld sind stets aktuelle Themen. Viele Menschen denken, sie haben zu wenig davon und wünschen sich mehr. Es gibt viele Ansätze zu diesem Thema. Hier kommt Sri Bhagavan zu Wort auf die Frage „Was kann uns dabei helfen, Geld zu verdienen?“. Es ist ein sehr interessanter Ansatz, sich mit der Motivation zu beschäftigen, die hinter unserem Wunsch nach Geld und Vermögen steckt. Wie immer empfehlen wir dir, den Text mit dem Herzen zu lesen und die Zeit für Kontemplation zu nehmen. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Hörst du mich?

04.12.15 (Liebe, Partnerschaft)

Hörst du mich?Die Kommunikation zwischen Mann und Frau ist oft nicht leicht. Die Bedürfnisse sind sehr verschieden. Hast du je über den Zusammenhang zwischen dem respektvollen Umgang zwischen den Geschlechtern und äußeren Lebensumständen nachgedacht? Sri Bhagavan, dem Gründer der Oneness Universität in Südindien, wurde die Frage gestellt: „Bhagavan, du sagst ‚Respektiere die Frauen und du erhältst sofort meine Gnade‘. Was ist die Verbindung und wie funktioniert es?“. Lies dir Sri Bhagavans Antwort durch und kontempliere darüber: Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wohlstandsbewusstsein

27.07.15 (Oneness/Bewusstsein, Wirtschaft, Geld)

GeldWohlstand ist dein Geburtsrecht

Wir leben in einer Welt, in der Wohlstand sehr ungleich verteilt ist. Während viele hart arbeiten und dennoch kaum über die Runden kommen, gelingt es anderen bei gleichem oder geringerem Aufwand einen viel größeren Wohlstand zu erreichen. Wie kommt das und (wie) lässt sich dies ändern? Weiterlesen »

5 Kommentare »

Die ganze Welt …

05.06.15 (Gott, Gnade, Segen, Oneness/Bewusstsein)

Freunde… ist eine Familie

Oneness ist ein Zustand des Einsseins, der in sich selbst beginnt und sich ausdehnt auf der Welt um sich herum. Der positive Einfluss der Meditation in diesem Prozess ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen, aber nichts ist berührender als ein authentischer Erfahrungsbericht. Die US-Amerikanerin Catherine hat Ende Mai 2015 ein Frauengefängnis in Monterrey/Mexiko besucht und dort zwei Meditationen gegeben. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wer oder was ist Shiva?

05.06.15 (Erde, Mensch und Tier, Gott, Gnade, Segen, Oneness/Bewusstsein)

ShivaNeulich wurde ich von einem Freund gebeten, seinen Hund zu behandeln. Der litt an Nervosität, Ängstlichkeit, Fressstörungen. Ich tat es, und ich wurde hinterher gefragt, was ich gemacht habe. Ich sagte, er, der Hund, hatte Trauer und Kummer im Herzen, und ich habe das aus ihm herausgezogen durch Atmung in meine Wirbelsäule hinein. Und ich wurde gefragt, ob ich denn nicht befürchte, dass diese negative Energie mir schaden könne, wenn ich sie in meinen Körper ziehe, um den Hund davon zu befreien. Weiterlesen »

1 Kommentar »

Nobys Reise zu den Sternen

23.03.15 (Geschichten, Liebe, Partnerschaft)

WasserpflanzeDer Stern der Liebe (1)

Klein-Noby träumte eines Nachts, dass er zu den Sternen reisen könne. Als er am nächsten Tag seinen Vater fragte, antwortete ihm dieser, dass dies unmöglich sei, vielleicht irgendwann einmal in ferner Zukunft. Noby aber glaubte an seine Träume und er hatte auch die Erfahrung gemacht, dass die Erwachsenen nicht immer alles wussten. Von den Sternen jedenfalls schienen sie nicht viel zu verstehen. Weiterlesen »

Keine Kommentare »