ONENESS24

Leben in Einheit ∗ Einssein im Leben

Das Erwachen der Erde

03.12.10 von (Erde, Mensch und Tier, Oneness/Bewusstsein, Zeitgeschehen)

HallelujaDiese Botschaft stammt aus einem Vortrag von „Little Grandmother” Kiesha Crowther, den sie im November 2010 in Zürich gehalten hat. Zum Einen gibt sie uns einen sehr klaren Umriss über das, was in den nächsten Wochen und Monaten energetisch auf uns zukommt, und zum Anderen, wie wir bestmöglich mit den gegebenen Veränderungen umgehen können.

Unsere Mutter Erde ist gerade im Begriff zu erwachen – und wir erwachen gemeinsam mit ihr.

Es folgt die Botschaft von Kiesha (das Video in englischer Sprache findest du am Ende dieses Artikels):

Wir leben in einer magischen Zeit, in der erstaunlichsten Zeit, die es je auf dem Planeten Erde gegeben hat. Sie wird wiedergeboren in ihre ganze Herrlichkeit, in ihr himmlisches Selbst.

Die Veränderungen haben bereits begonnen, und wir haben die Möglichkeit, mit ihr erleuchtet zu werden. Wir haben buchstäblich nur noch 2 Jahre, um uns zu ändern.

Es gibt tausende Bücher über 2012 da draußen und wir lernen so viele verschiedene Dinge. Doch wisst ihr auch, dass das Volk der Maya – die einzigen Menschen, die in der Vergangenheit einen Polsprung erlebt haben – erst vor wenigen Monaten angefangen haben zu sprechen? Und sie sagen: „Habt keine Angst. Freut euch in euren Herzen, denn es wird wunderschön sein.”

Wir haben die Möglichkeit, als Menschheit unseren nächsten Schritt zu tun und erleuchtet zu werden. Und wenn ihr erleuchtet seid, macht alles plötzlich einen Sinn. Und ihr lebt von euren Herzen her.

Wisst ihr, dass wir derzeit weniger als ein Drittel unserer Gehirnkapazität nutzen? Sehr bald wird uns alles von dem geschenkt werden. Die Dinge, vor denen wir uns in diesem Moment noch fürchten, erscheinen nur in unserer Wahrnehmung, weil wir es noch nicht ganz verstehen. Doch wenn ihr erleuchtet werdet, fallen alle Dinge zusammen, und es gibt nichts mehr, wovor ihr euch fürchten könntet.

Großvater Alejandro, der Großvater des gesamten Maya-Volkes, sagt, dass all die Mauern, die wir um uns herum fallen sehen, nur die Mauern sind, die uns eingekerkert hielten. Wir sollten voller Freude und guter Dinge sein und uns glücklich schätzen, jetzt heraustreten zu können.

Die Sache, der du deine Energie und deine Emotionen schenkst, wird zu deiner Wirklichkeit. Es ist die Gabe eines jeden Menschen. Welcher Sache auch immer du deine Emotionen schenkst, wird für dich zur Wirklichkeit.

In den nächsten paar Jahren werden sich viele Dingen verändern. Wir können in Angst verharren, da wir nicht wissen, was auf uns zukommt – und so wirst du in Angst leben. Aber wenn du in deinem Herzen verweilst und dich auf das freust, was auf dich zukommt – so wirst du in Freude leben.

Noch einmal: Es gibt nichts, vor dem wir uns fürchten müssten. Wenn du wüsstest, dass sich die Welt morgen in etwas weitaus Wundervolleres verwandeln würde – hättest du davor etwa Angst? Der Himmel auf Erden kommt, und wir können im Himmel leben. Es liegt an uns. Wenn du in deinem Herzen verweilst und selbst Liebe bist, wirst du mit Mutter Erde erleuchtet werden und zu etwas Höherem gehen.

Von den Mayas, die bereits eine Polverschiebung erlebt haben, wird berichtet, dass sich die völlige Veränderung in nur wenigen Minuten vollziehen wird. Es geht sehr schnell. Doch wird es ein paar Tage völliger Dunkelheit geben, und es ist in dieser Zeit für uns von höchster Wichtigkeit, im Herzen zu bleiben. Versammle deine Familie, sei einfach in Liebe und bleib ruhig. Gib der Angst keinen Raum. Es wird alles gut werden. Und wenn die Sonne wieder aufgeht, wirst du eine neue Erde sehen. Und alles wird einen Sinn machen. Wir werden erleuchtet sein. Wir werden als eine neue Menschheit hervorgehen – eine Menschheit, in der Liebe herrscht.

Viele Menschen können nicht nachvollziehen, wie sich die Erde verändern wird. Und dies kann uns viel Angst bereiten, besonders wenn wir uns fragen, ob es eine Massenvernichtung geben wird. Es wird einige Naturkatastrophen geben, aber wann hat die Menschheit keine Naturukatastrophen erlebt? Es geschieht die ganze Zeit über.

Der Planet Erde hat einen sehr harten Kern. Um den Kern herum befindet sich heiße Lava, ähnlich wie bei einer Kugel, die von Schmierfett umgeben ist. Und die Erdkruste sitzt über dem Schmierfett bzw. über der Lava. Und wenn sich die Pole verschieben, wird sich nichts mehr bewegen. Der Erdkern wird in seiner Position verharren und die Erdkruste wird sich einfach an eine andere Stelle bewegen.

Es wird nicht so tragisch sein, wie viele von uns womöglich denken. Die Mutter wird sich strecken und bewegen und ihren vollkommenen Zustand finden. Und der Himmel wird wahrhaftig hier sein. Und auch wir werden diesen Zustand sehen und in ihm leben.

Die Verschiebung hat bereits begonnen, die Pole haben bereits angefangen sich zu bewegen und große Massen an Energie stürzen auf den Planeten Erde ein. Ich sehe die Energie und kann sehen, wann die Energien hier ankommen. Unsere Wissenschaftler nehmen Messungen vor, um zu sehen, wie viel Energie sich zurzeit in der Erde befindet. Wisst ihr, dass sie sich im letzten Jahr verdreifacht hat? Große Massen an Energie kommen zum Planeten Erde, und sie kommen in kurzen Intervallen, um uns Zeit zu geben, diese neuen Energien zu verdauen.

Einige von uns kriegen die Nebenwirkungen dieser neuen Energien zu spüren. Unsere Körper versuchen einfach, mit den neuen Energien fertigzuwerden, die zu uns kommen, und wir verdauen sie.

Wenn die große Veränderung kommt, wird eine Tonne Energie auf die Erde einstürzen. Und wenn wir uns nicht im Vorfeld ein wenig an diese Energie gewöhnt haben, werden unsere menschlichen Körper sterben. Aber es ist wahr, dass es bereits begonnen hat. Mutter Erde und die menschlichen Körper haben jetzt mehr Energie, die in ihnen schwingt, als je zuvor.

Noch zu viele von uns auf Erden denken: „Nun gut, dies ist eine Sache, von der die Eingeborenen schon vor langer Zeit gesprochen haben.” Doch erkennen wir dabei nicht, dass es jetzt tatsächlich geschieht.

Die Welt verändert sich, unsere Körper verändern sich, unsere DNS-Struktur verändert sich tatsächlich. Es ist real. Wir werden diese Veränderung erleben. Wir sind diejenigen, die bei dieser Veränderung am Leben sein werden. Und es liegt wirklich an uns, die Art und Weise, wie wir leben, zu ändern.

Wenn wir uns nicht ändern und weiterhin vom Verstand und vom Ego her leben, werden wir beseitigt, weil wir Mutter Erde umbringen. Es ist universelles Gesetz, dass Mutter Erde weitergehen wird – doch liegt es an uns, ob wir mit ihr gehen oder nicht. Alles, worum wir gebeten werden, ist, Liebe zu sein. Das ist es. Es ist so einfach. Und deine Seele wird dich immer in die richtige Richtung leiten. Immer.

Hier das Video (englisch):

2 Kommentare

  • 1
    chmädchen:

    Wunderbar, sie spricht mir aus tiefsten Herzen!! Danke für den Beitrag.

  • 2
    manola:

    It’s wunderful to hear Kiesha Crosther…
    but… why is she asking for so much money for the sacred ceremonies???
    This behaviour is really weird…

Kommentar schreiben