ONENESS24

Leben in Einheit ∗ Einssein im Leben

Morgen der Schönheit

07.09.11 von (Erde, Mensch und Tier)

ParroteyeSchönheit liegt im Auge des Betrachters, und die atemberaubende Schönheit der Natur auf Erden lässt sich wahrlich kaum in Worte fassen. Wie so vieles im Leben kann man sie nur erfahren.

Die traurige Wahrheit dabei ist, dass wir durch die graue Brille des Mind kaum wirklich etwas davon wahrnehmen. Doch sei auch dies kein Grund zur Klage, denn es ist gerade im Begriff, sich auf dramatische Weise zu verändern. Ich bin mir sicher, dass zahlreiche Leser in den vergangenen Monaten und Jahren bereits einen Vorgeschmack auf diese Realität(swahrneh- mung) bekommen haben, und diese Wellen der Wahrnehmung tendieren gegenwärtig dazu, einen Ozean ungeahnter Möglichkeiten zu offenbaren.

Die hier vorgestellte Komposition einmaliger Filmaufnahmen aus Mesoamerika zeugt von der Röte dieses neuen Morgens. Bevor du sie anschaust, tue dir selbst einen Gefallen und lehne dich entspannt zurück in deinen Sessel. Dann öffne behutsam die Augen deines Herzens für die ihnen innewohnende Magie, um sanft ihre Lider zu küssen und das Licht in ihnen auf- leuchten zu lassen …

2 Kommentare

  • 1
    Maria:

    Sorry, ich habe da schon wesentlich schönere Naturvideos gesehen, die mich viel mehr berührt haben. Hier steht mir die (Selbst)darstellung der Frau viel zu viel im Vordergrund und auch der viel zu künstliche Filmaufbau!!!
    Um es klar auszudrücken: ich finde dieses Video doof.
    VG
    Maria

  • 2
    Laura:

    Man kann es nicht allen recht machen…

Kommentar schreiben