ONENESS24

Leben in Einheit ∗ Einssein im Leben

Glück und Liebe

28.12.16 von (Gott, Gnade, Segen, Liebe, Partnerschaft)

Glück und LiebeWahres Glück liegt darin, sich selbst und einander zu lieben.
Sri Bhagavan

Gerade haben wir Weihnachten – das Fest der Liebe – mit unserer Familie, mit unserem Partner, mit Freunden oder vielleicht auch einfach allein gefeiert. Eine liebe Freundin schickte uns zwei Tage vorher diesen Gruß: „Von Herzen wünsche ich euch und all euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Übergang in das neue Jahr. Lasst euch zu diesem Fest der Liebe reich beschenken, in welcher Form auch immer. Möge das Jahr 2017 uns allen eine enorme Bewusstseinserweiterung bescheren, mögen wir und unsere Familien durch ganz viele Wunder gesegnet sein und mögen wir die göttliche Liebe in unserem Leben immer intensiver erfahren.“ Danke für diese Wünsche, die wir nachträglich gern an an alle Leser dieses Beitrags weitergeben.

Beigefügt war ein Zitat von Sri Bhagavan aus dem Jahr 2007, das genau rechtzeitig zum Jahreswechsel die Prioritäten in unserem Leben gerade rückt und die Frage aufwirft, was wirklich wichtig ist in unserem Leben:

„Du musst diese Liebe haben, diese Freude – das ist der Sinn und Zweck der Schöpfung. Diese Schöpfung ist 15 Milliarden Jahre alt. Ist die Schöpfung nur deshalb da, damit ihr zur Schule geht oder zur weiterführenden Schule, damit ihr eine Arbeit bekommt, einige Geschäfte abwickelt, etwas Geld verdient, heiratet, Kinder habt, alt werdet und wie die Würmer sterbt? Dann muss der Gott, der diese Welt erschaffen hat – oder welche Kraft auch immer diese Welt erschuf – ein Trottel sein. Das ist nicht der Zweck des Lebens. Der Zweck dieses Lebens ist es, diese Liebe und diese grenzenlose Freude zu erfahren.“

Kommentar schreiben