ONENESS24

Leben in Einheit ∗ Einssein im Leben

Befreiung und Leben

27.01.17 von (Gott, Gnade, Segen, Oneness/Bewusstsein)

Befreiung und LebenDer Mind ist ein Gefängnis; er erlaubt uns nicht, das Leben zu erfahren.
Sri Bhagavan

Kennst du auch das Gefühl, dass du nicht aus deiner Haut kannst und dir selber und deinem Glück im Wege stehst? Eine magische Kraft scheint uns daran zu hindern, das Leben in all seinen Facetten und mit all seinen Möglichkeiten zu genießen. Was hält uns gefangen? Wie können wir es schaffen, wirklich zu leben?

Die Menschen bedingungslos zu befreien, ist der Wunsch und das Ziel von Sri Bhagavan. Hier seine Worte dazu:

«Momentan lebt ihr im Mind. Ihr alle existiert nur, ihr lebt nicht, weil ihr das Leben des Mind lebt.

Ihr seid in einem Gefängnis, das Gefängnis nennt sich Mind. Ihr seid alle Gefangene im Gefängnis Mind, und ihr wisst nicht einmal, dass ihr im Gefängnis seid, weil ihr intelligent seid und eure Möbel gut eingerichtet habt innerhalb eures Gefängnisses. Es ist so gut eingerichtet, dass ihr euch nicht einmal schlecht fühlt, während ihr im Gefängnis seid, außer ab und zu einmal. Alle Möbel sind gut arrangiert. Was sind die Möbel? Die Anhaftung an deine Ehefrau, deinen Ehemann oder die Kinder, deine Anhaftung an Geld und an Besitztum, deine Anhaftung an Ruhm und Scham, deine Anhaftung an Aufregung und so weiter.

All das sind die Möbel. Alles ist eingerichtet, und das ist gut. Du musst alles einrichten, und wir werden dir dabei helfen. Aber dann dient es nur dem Überleben. Das ist nicht Leben, es ist nur Existieren. Du kannst nur beginnen zu leben, wenn du aus dem Gefängnis herauskommst.

Jetzt ist das Gefängnis von innen und außen verschlossen. Du musst versuchen, es von innen zu öffnen. Wie kannst du es öffnen? Du musst erkennen, dass du in einem Gefängnis lebst. Wenn du einmal erkannt hast, dass du in einem Gefängnis lebst, möchtest du da raus. Dann öffnest du von innen das Schloss. Von außen kannst du das Schloss nicht öffnen. Die Deeksha [=Übertragung göttlicher Energie, Anm. des Verfassers] bläst das Schloss von außen auf, und dann kommst du aus dem Gefängnis heraus.

Wenn du aus dem Gefängnis kommst, wirst du sehen, dass dein Mind intakt ist. All dein Wissen ist intakt, aber du bist draußen. Alles geschieht automatisch, und dein Leben wird schön verlaufen. Das Problem kommt dann, wenn du verwickelt wirst. Wenn du das Bewusstsein hast, Zeuge zu sein, wird der Mind automatisch funktionieren.

Du kannst Auto fahren, ein Flugzeug fliegen. Du kannst deine Arbeit verrichten. Du kannst Mechaniker sein. Du kannst Arzt sein. Du kannst alles sein, ohne Stress, mit hoher Effizienz, der Mind wird arbeiten, und du beobachtest, wie der Mind arbeitet. Wenn du aus dem Mind herauskommst, wenn du befreit bist vom Mind, dann bist du erwacht.

Die Fähigkeit Standpunkte zu wechseln ist Freiheit innerhalb des Mind. Wenn man gänzlich ohne Standpunkt auskommt, ist dies Freiheit vom Mind.»

Kontemplation:
Nimm dir Zeit und Ruhe, schließe deine Augen und entdecke in dir und deinem Leben die Wahrheit dieser Worte. Sei so authentisch wie es dir möglich ist und akzeptiere das, was du bei dieser Innenschau siehst. Realisiere, dass das bloße Sehen und Erkennen der Schlüssel zur Befreiung ist.

Kommentar schreiben